Sterbegeld von Ergo Direkt

Man kann es nie wissen, wann der Zeitpunkt gekommen ist und man stirbt. Ebenso wenig kann im Vorfeld bekannt sein, wie die finanzielle Situation der Hinterbliebenen ist, die die Kosten für die Beerdigung aufbringen müssen. So wird damit kalkuliert, dass die Beerdigung ungefähr Kosten in Höhe 7000 Euro verursacht – sofern es denn keine Discount-Beerdigung aus dem Internet ist. Diese Kosten müssen von den Angehörigen bezahlt werden, wenn kein Geld von dem Verstorbenen selbst zur Seite gelegt wurde. Dabei muss es sich nicht unbedingt um ein Guthaben auf dem Girokonto handeln. Auch eine Versicherung, wie eine Sterbegeldversicherung ist eine Möglichkeit das Geld zum Wohle der Hinterbliebenen beiseite zu legen.
Service rund um die Sterbegeldversicherung

Wer sich um die Bezahlung der Bestattungskosten Gedanken macht, macht sich in der Regel auch Gedanken darüber, wie die Bestattung, die Todesanzeige und weitere Dinge aussehen und geregelt werden würden. Über den Wunsch der Verstorbenen hat sich auch die Versicherung Gedanken gemacht. So wird nach dem Versicherungsabschluss für Sterbegeld von Ergo Direkt ein Ordner dem Versicherungsnehmer zugeschickt, in dem alles Thema für Thema notiert werden kann. So können die Angehörigen nach dem Eintreten des Todes alles im Sinne des Verstorbenen regeln und seinem letzten Willen die Ehre kundtun.

Auszahlung der Versicherung

Die Versicherung kann ohne Beantwortung der üblichen Gesundheitsfragen abgeschlossen werden. Die vereinbarte Versicherungssumme wird allerdings ernst nach und nach vergrößert, was von der Dauer der Einzahlungen abhängt. Der Grund für das Versterben des Versicherungsnehmers spielt allerdings ebenso eine Rolle. So wird bei einem Unfalltod die vereinbarte Summe sofort an die Hinterbliebenen beziehungsweise, die im Vertrag eingetragene Person ausbezahlt. Um den Nutzen der Versicherung zu treffen, wird dabei die Person gewählt, die auch die Kosten für die Beerdigung und deren Organisation übernimmt. Ein Muss ist dies allerdings keinesfalls. Die Auszahlung erfolgt auch nach Beendigung der Einzahldauer, wodurch die Sterbegeldversicherung immer ihrem Zweck nachkommt und finanziellen Schutz bietet.